AtemBotschafter

Huberbuam

Roland Kaiser

Lisa Martinek

Nadja
Michael, Atembotschafterin Stiftung AtemWeg

Tita von
Hardenberg, Atembotschafterin Stiftung AtemWeg

AtemBotschafter Carola Ferstl

Alexander und Thomas Huber
Bergsteiger ("Am Limit", "The Wall")
„Als Bergsteiger weißt du, wie es ist, wenn du nach Luft schnappst, aber kaum Sauerstoff bekommst. Gerade weil wir Atemprobleme so gut nachvollziehen können, wollen wir Menschen mit Lungenerkrankungen helfen“, erklärt Thomas Huber, der ältere der beiden Brüder.
„Atemwegserkrankungen gehören weltweit mit zu den häufigsten Todesursachen. Ich denke, je mehr Menschen darüber Bescheid wissen, desto leichter wird es fallen, Forschungs- und Vorsorgeprojekte umzusetzen“, sagt Alexander, der auch diplomierter Physiker ist. 



Roland Kaiser

Schlagerstar („Santa Maria“, „Dich zu lieben“) und Autor des Buchs "Atempause"
"Es ist wichtig, dass nach den Ursachen von Lungenerkrankungen wie der COPD intensiv geforscht wird. Wir sollten alles tun, um die Wissenschaftler dabei zu unterstützen"

Foto: Paul Schirnhofer
 

 

 

Joey Kelly
Extremsportler und Unternehmer
"Lungenkrankheiten betreffen Millionen Deutsche, aber ihre Bedeutung wird nach wie vor unterschätzt. Ich möchte durch mein Engagement bei der Stiftung AtemWeg dazu beitragen, dass das Thema Lungenerkrankungen stärker in der Öffentlichkeit bekannt wird."

 

 

 

Lisa Martinek
Schauspielerin („Härtetest“, „Böses Erwachen“, „meine Tochter nicht“)
"Frei zu atmen ist lebenswichtig. Deswegen setze ich mich für AtemWeg ein. Die Stiftung arbeitet nicht nur mit Worten für die Betroffenen, sondern unterstützt aktiv die Forschung. Das gefällt mir“

 

 
 

 

 

 

 

 

 

Nadja Michael
Opernsängerin (München, Mailand, Madrid, London und New York)
„Atmen scheint so selbstverständlich, Bleibt einem der Atem einmal weg, ist das eine Grenzerfahrung, die man nie in seinem Leben vergisst. Mir ist das sehr bewusst, da ich die gesunde Lunge unabdingbar für meinen Beruf brauche. Auch daher ist es mir ein persönliches Anliegen, über die Stiftung AtemWeg als Atembotschafterin für die Erforschung und Vorbeugung von Lungenkrankheiten wirken zu können “
 


 

 

 

 

 

Tita von Hardenberg
Fernsehmoderatorin, Journalistin, Produzentin („Polylux“, ARD; „Foyer“, 3Sat)
"Das Thema Lungenkrankheiten hat für uns alle hier in Deutschland aber auch international eine große Bedeutung. Schließlich sind Lungenerkrankungen weltweit die zweithäufigste Todesursache“

 

 

  

 

Adoro
Deutsches Musikprojekt mit fünf jungen Opernsängern
„In punkto Lungenkrankheiten scheint es einen blinden Fleck zu geben. Das führt dazu, dass sich die Menschen zu wenig Gedanken über Vorsorge machen und kaum wissen, was sie selber tun können, um späteres Leid zu verhindern“

 

  

 

Carola Ferstl
Fernsehmoderatorin und Buchautorin
„Es hat mich beeindruckt, mit wie viel Engagement und Praxisnähe die Initiatoren das Thema Atem und Lunge vermitteln. Daher habe ich mich entschlossen, die Stiftung zu unterstützen.“


 



News

Autumn School ein voller Erfolg

Stiftung AtemWeg brachte Nachwuchswissenschaftler auf den neuesten Stand der Lungenforschung. mehr >

Globaler Lungenfibrose-Tag

Diese Erkrankung stärker in die Öffentlichkeit zu bringen, ist der Stiftung AtemWeg schon länger ein besonderes Anliegen.

mehr >

Deutscher Lungentag 2013 in München

Deutscher Lungentag am 14.9. am Münchener Marienplatz. Lernen Sie Ihre Lunge besser kennen! Die Stiftung AtemWeg ist mit einem Stand vertreten.

mehr >

Autumn School: Noch Plätze frei

Bewerbungsfrist für den 7. bis 11. Oktober 2013 zur CPC Lungen-Fortbildung verlängert.

mehr >

Herbst-Schule für Lungenmedizin

AtemWeg lädt junge Ärzte und Wissenschaftler vom  7. bis 11. Oktober 2013 im CPC München zur Lungen-Fortbildung ein.

mehr >